Zur Person

Mein persönlicher Zugang zu MBSR war ein Spontanerlebnis im Odenwald-Institut.

Um etwas für meine eigene Psychohygiene zu tun, hatte ich mich für den Frühsommer zu einer MBSR-Achtsamkeitswoche auf der Tromm im Odenwald angemeldet. Ich nehme mir regelmäßig eine Auszeit vom Alltag und fühlte mich von der MBSR-Ausschreibung angesprochen. Seit Jahren meditiere ich und hatte das Bedürfnis, eine intensivere Zeit mit Meditation und Körperarbeit zu verbringen. Allerdings wollte ich keine religiösen und weltanschaulichen Unterweisungen erfahren sondern vor allem viel Ruhe und viel Meditations-Praxis.

Ich war von dieser Woche sehr angetan. MBSR hatte mich regelrecht gepackt und begeistert. Von da an stand für mich fest, dass ich dieses Programm unbedingt im wirk’raum, in meiner Praxis, anbieten wollte. Es war das Mosaikteil, welches im wirk’raum noch fehlte. Eine Methode und ein Übungsprogramm, das Menschen dabei helfen kann, einen neuen Weg für sich einzuschlagen der von mehr Lebensqualität und Lebensfreude getragen ist, ohne dabei dem modernen Leben den Rücken kehren zu müssen.

So machte ich mich auf den Weg zur zertifizierten MBSR-Lehrerin.

Ihre Diana Strnad


Meine Aus- und Fortbildungen:

  • 2 Jahre Ausbildung zur MBSR-Lehrerin im Odenwald-Institut bei Rüdiger Standhardt und Team
  • 6 Jahre Ausbildung in Biodynamischer Psychologie und Psychotherapie
  • Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Europäisches Zertifikat für Psychotherapie
  • 4 Jahre Studium der Sozialpädagogik Abschluss als Diplom Sozialpädagogin (FH)

Fortbildungen in:

  • Traumatherapie/Bilaterale Stimulation
  • Gestalttherapie
  • Gesprächstherapie nach Rogers

Weitere Informationen unter: